RICL Costa Rica Leserreise Tamedia2024-05-13T15:47:39+02:00
Lateinamerika » Costa Rica » Costa Rica Leserreise

Costa Rica mit dem Bike & E-Bike erfahren

BZ Berner Zeitung & Tages-Anzeiger Leserreise

Costa Rica verzaubert Sie mit tropischer Flora, exotischen Tieren und gastfreundlichen Menschen. Kaum ein Land bietet auf so engem Raum solch vielfältige Landschaften. Die Kordilleren-Kette mit ihren lavaspeienden Vulkanen erhebt sich über den feuchten Nebelwald. Wildwasserflüsse, kristallklare Seen und endlos weite, wunderschöne Sandstrände locken zu einem erfrischenden Bad. Wir entdecken Vogelparadiese in den tieflandigen Trockenwäldern und Mangroven, begegnen Brüllaffen und mit etwas Glück auch Tukanen, Faultieren, Frösche und Schlangen. Das Biken kommt selbstverständlich nicht zu kurz: Meistens sind wir auf Naturstrassen und abenteuerlichen Trails unterwegs. Wer das Naturerlebnis vom Bike aus sucht, gerne seltene Tierarten beobachtet und Sonnenuntergänge an tropischen Stränden liebt, den wird Costa Rica begeistern. Auf zum Bike Adventure von der Karibik an den Pazifik.

Spezial

Auf einen Blick

Fahrlevel

Kondition

Technik

Bike

Typ

  • Bike
  • E-Bike

Miete

  • Eigenes Bike
  • Mietbike

Reisetyp

  • Gruppenreise
  • Individuell buchbar

Highlights

  • Baden und Biken an den karibischen Traumstränden
  • Tierwelt in den Nationalparks
  • Stausee und Vulkan Arenal
  • Skywalk im Nebelwald Monteverde
  • Heisse Quellen im Rincón de la Vieja

Reiseprogramm

Karte Costa Rica Leserreise von der Karibik an den Pazifik
Alles aufklappen

/

Alles einklappen

Sie treffen Ihren Reiseleiter und die anderen Reiseteilnehmer am Flughafen zum Check-in und fliegen gemeinsam nach San José. Nach der Ankunft werden Sie vom lokalen Team abgeholt und ins nahe gelegene Hotel gebracht, wo Sie zusammen auf den ersten gemeinsamen Abend in Costa Rica anstossen. Bienvenidos a Costa Rica!

Übernachtung: Hotel in der Umgebung von San José

Unser Begleitbus bringt Sie nach Limon, der quirligen Hafenstadt an der Karibikküste. Hier landete 1502 Christoph Kolumbus nachdem ein Hurrikan sein Schiff beschädigt hatte. Nach der Besichtigung des von Palmen gesäumten Stadtparks, schwingen wir uns zum ersten Mal auf unsere Bikes, das Abenteuer kann beginnen. Sie radeln zuerst gemütlich entlang der Karibikküste bis der Weg Richtung Talamanca-Gebirge zu steigen beginnt. Ein wenig ausser Atem, aber mit ersten schönen Eindrücken, erreichen Sie die Dschungel-Lodge mitten in der Natur.

Bikestrecke               35 km, 300 Hm
Übernachtung          Dschungel-Lodge oberhalb von Bananito

Sie biken durch das hügelige Hinterland, fernab aller Touristenpfade bis nach Cahuita, einem bunten Karibikdorf mit viel jamaikanischem Flair. Den Tag lassen Sie in der schönen Hotelanlage oder am nahe gelegenen weissen oder schwarzen Sandstrand mit einem feinen Drink bei Reggae Musik ausklingen.

Bikestrecke               42 km, 600 Hm
Übernachtung          Hotel oder Bungalow an südlicher Karibikküste

Der Nationalpark Cahuita am südlichen Ende der Karibikküste lockt vor allem durch das Zusammenspiel von Regenwald und palmengesäumten Sandstränden. Ein abwechslungsreicher Wanderweg führt Sie direkt von der Ortschaft Cahuita dem Meer entlang durch den Park. Hier können Sie mit etwas Glück Nasenbären, Faultiere, Schlangen, Brüll- und Kapuzineraffen, sowie Tukane und Reiher in freier Wildbahn beobachten. Nehmen Sie Ihre Badesachen mit und geniessen Sie ein erfrischendes Bad an einem der traumhaften Strände des Nationalparks. Danach steigen Sie auf Ihr Mountainbike und radeln der Küste entlang aus dem Nationalpark. Ein steiler Aufstieg zu einem Aussichtspunkt weckt die Leidenschaft fürs Biken wieder. Durchs Hinterland gelangen Sie nach Bribri, wo uns die lokale Bevölkerung in die Geheimnisse der Schokoladenherstellung einführt.

Bikestrecke: 26 km, 600 m
Übernachtung: Hotel oder Bungalow an südlicher Karibikküste

Der Bus bringt Sie zu einem kleinen Hafen, von dem Sie mit einem Boot zum Parque Nacional de Tortuguero gelangen. Zwischen den Wasserkanälen des Nationalparks und dem karibischen Meer befindet sich Ihre idyllische Lodge. Der wunderbar ruhige Ort ist eingebettet in wilde Natur, fern von der Hektik des Alltags und lädt zum Herunterfahren, entspannen und geniessen ein. Der Nationalpark Tortuguero beherbergt unter anderem das wichtigste Nistgebiet der grünen Meeresschildkröten in der ganzen Karibik. An diesen beiden Tagen erkunden Sie unter fachkundiger Führung zu Fuss und per Boot die vielfältige Flora und Fauna dieses einzigartigen Naturparadieses.

Aktivitäten: Bootsausflug, Spaziergang
Transfer: Bus 3-4 h
Übernachtung: Lodge (meist mit Pool) in Tortuguero

Mit dem Boot verlasse Sie die Abgeschiedenheit des Tortuguero Nationalparks und gelangen in die Region von Sarapiqui. Sie besuchen eine lokale Finca, einen auf die Produktion von Ananas und anderen exotischen Früchten spezialisierten Bauernhof. Natürlich werden Sie auch heute noch Ihr Bike durch den tiefen, feuchten Regenwald ausfahren. Ihre heutige Unterkunft liegt malerisch am Ufer des Rio.

Bikestrecke               24 km, 400 Hm
Übernachtung          Bungalow-Anlage mit Swimmingpool, Sarapiqui

Mit dem Bus fahren Sie Richtung Westen bis zu unserem heutigen Etappenziel La Fortuna. Der Vulkan Arenal (1633 m) thront über der Kleinstadt. Er gilt als einer der jüngsten und aktivsten Vulkane in Costa Rica, auch wenn er seit 2010 keine nennenswerten Ausbrüche mehr hatte. La Fortuna ist einerseits bekannt für seine Thermalquellen, andererseits gilt die Umgebung auch als äusserst attraktiv für Outdoor-Abenteuer jeglicher Art und bietet uns Mountainbiker tolle Bikestrecken zu Flüssen und Wasserfällen.

Bikestrecke               23 km, 600 Hm
Übernachtung          Thermenhotel oder Lodge in La Fortuna

Vom Hotel aus radeln Sie am Fusse des Vulkans entlang hinauf zum Stausee Arenal. Erst biken Sie durch meterhohes Schilfgras und dann durch üppigen Tropenwald auf einem immer schmaler werdenden Naturtrail dem Ufer entlang und staunen ab der vielfältigen Fauna und Flora. Dabei gilt es auch, den einen oder andern Fluss zu durchqueren! Am Nachmittag bringt Sie der Bus über die “Cordillera de Tilaran” ins Gebiet des eindrücklichen immergrünen Monteverde Nationalparks.

Bikestrecke: 55 km, 900 Hm
Übernachtung: Hotel-Lodge, Monteverde

Hier, in den feuchten Nebelwaldregionen von Costa Rica, befindet sich eine einmalig reiche Pflanzenwelt. Der Skywalk, ein hoch in die Urwaldkronen gelegtes Brückenwegnetz, bietet Ihnen viele interessante Einblicke in den freuchten, immergrünen Nebelwald. Noch abenteuerlicher ist das Canopy – wer möchte, kann dieses fakultative Abenteuer ausprobieren und am Stahlseil durch die luftigen Baumkronen sausen.

Übernachtung: Hotel-Lodge, Monteverde

Eine lange Abfahrt mit herrlichen Ausblicken über das ländliche Costa Rica und eine anschliessende Busfahrt auf dem berühmten Highway, der Panamericana, bringt Sie ins kleine Städtchen Liberia im Norden des Landes. Am Nachmittag erwartet ein besonderer Leckerbissen die technisch versierten Biker. Die im tropischen Wald am Fusse des Rincón de la Vieja Vulkans angelegten Singletrails erfordern Wadenkraft und technisches Geschick. Je nach Zeitplan, gehen wir erst am nächsten Tag auf die Trails. Für den Genuss ohne weiteres Biken hat unsere Unterkunft meist einen Pool.

Bikestrecke: 35/55 km, 350/1000 Hm
Übernachtung: Hotel mit Pool, Rincón de la Vieja oder Liberia

Das Gebiet des Rincón steckt voller Überraschungen. Zahlreiche vulkanische Erscheinungen wie Fumarolen, blubbernde Schlammbecken und vom Vulkan erhitzte Bäche warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. In diesem Gebiet leben viele Tiere: grössere wie Waschbären oder kleinere wie die leuchtend-blauen Schmetterlinge. Je nach Lust und Laune baden Sie bei einem Wasserfall oder machen einen gemütlichen fakultativen Wildwest-Ausritt im Pferdesattel. Je nach Zeitplan des Vortages, werden wir nachmittags auf den Trails am Fusse des Vulkans cruisen.

Bikestrecke: 25 km, 100 Hm
Übernachtung: Hotel mit Pool, Rincón de la Vieja oder Liberia

Heute folgt je nach Unterkunft eine abenteuerliche Biketour auf Naturstrassen durch das wildromantische Hinterland zur biologischen Station Palo Verde, einem wichtigen Nahrungsgebiet für eine Vielzahl von Wasservögeln.

Bikestrecke: 85 km, 850 Hm
Übernachtung: einfache Unterkunft in Palo Verde oder Umgebung

In der Morgendämmerung gleiten Sie mit einem Boot mitten durch das erwachende Vogel- und Tierparadies. Mit etwas Glück können wir neben verschiedenen Vogelarten auch Iguanas, Affen, Nasenbären und Gürteltiere beobachten. Die anschliessende Biketour quer über die Halbinsel Nicoya führt Sie an die Pazifikküste, wo Sie sich ein erfrischendes Bad gönnen.

Bikestrecke: 70 km, 800 Hm
Übernachtung: Hotel mit Pool, Samara

Geniessen Sie den Ruhetag mit süssem Nichtstun unter Palmen am endlosen Sandstrand oder schwimmen im warmen Wasser des Pazifiks.

Übernachtung: Hotel mit Pool, Samara

Einige der schönsten und unberührtesten Strände Costa Ricas bereichern den Süden der Peninsula de Nicoya. Per Bike erkunden Sie diese wilde, urwüchsige Gegend.

Bikestrecke: 37 km, 700 Hm
Übernachtung: einfaches Familienhotel mit Pool, San Miguel oder San Francisco

Heute biken Sie auf einer abwechslungsreichen Naturstrasse weiter in den Süden. Je nach Flut und Ebbe können Sie sogar ein Stück weit direkt auf dem Sand eines Traumstrandes in Richtung Malpais biken. Eine attraktive Naturpiste und schöne Trails führen durch den üppigen Dschungel an die Ostküste der Nicoya Halbinsel, ins Hippie-Dorf Montezuma. Die herausfordernden Rampen werden Ihnen in bester Erinnerung bleiben – Bike Adventure pur.

Bikestrecke: 52/75 km, 600/950 Hm
Übernachtung: Hotel mit Pool, Montezuma

Der Bus fährt Sie zurück ins Zentraltal zum Flughafen von San José. Sie verabschieden sich von Costa Rica und fliegen mit vielen eindrücklichen Erlebnissen über Nacht zurück nach Europa.

Reiseinfos

Alles aufklappen

/

Alles einklappen

Andi Schnelli und Gian Luca Cavenaghi sind absoluter Costa Rica Kenner. Sehr regelmässig bereisen und erkunden sie das mittelamerikanische Land mit dem Bike als Guide oder privat auf eigene Faust. Neben der landschaftlichen Vielfalt sind sie vor allem von der einmaligen Tier- und Pflanzenwelt begeistert. Andi und Gian Luca freuen sich ihre Passion für den Bikesport und für Lateinamerika mit ihren Gästen zu teilen.

Streckenprofil
Die Bike-Etappen erfordern eine gute allgemeine Fitness und können wahlweise mit einem normalen Bike oder E-Bike gefahren werden. Wir fahren ca. 70 % auf Naturstrassen, meist breit, aber stark steinig, max. 5 % sind Singletrails. Dazu kommen ca. 25 % asphaltierte Nebenstrassen.

Begleitfahrzeug
Auf den meisten Strecken steht ein Begleitfahrzeug zur Verfügung, welches eine Mitfahrgelegenheit bietet.

Eigenes Bike
Die Mitnahme des eigenen gut gewarteten Bikes auf dem Flug ist limitiert, kostenpflichtig und muss vorgängig durch uns reserviert werden. Diese Reservation bildet jedoch keine Transport­garantie. Die Airline kann noch beim Check-in den Transport des Bikes ohne Angabe von Gründen verweigern! Es können keine eigenen E-Bikes mitgenommen werden, da E-Bikes (Akku) nicht im Flugzeug transportiert werden dürfen.

Mietbike
Wir stellen vor Ort kostenfrei frontgefederte Bikes zur Verfügung.

Miet E-Bike
Frontgefederte E-Bikes können vor Ort gemietet werden (solange Vorrat)

Gruppenreise
10 bis 14 Personen

Anmeldefrist
8 Wochen vor Abreise

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit der BZ Berner Zeitung und dem Tages-Anzeiger angeboten.

Brauchst du noch mehr Informationen? Auf unserer Seite Reiseinfos A-Z findest du umfassende Informationen rund um das Reisen mit Bike Adventure Tours. Oder du kontaktierst uns direkt per E-Mail oder Telefon.

Costa Rica Leserreise Tages-Anzeiger und Berner Zeitung

Impressionen

Bikevideo

Bikevideo

«Die Costa Rica Reise gibt einen guten Überblick über das abwechslungsreiche Land. Tolle Strände, Nationalparks, Kulturlandschaften und Vulkane. Es sind tolle Abfahrten eingebaut.»
Markus M.
«Das Reiseprogramm war sehr abwechslungsreich und dicht. Hat mir sehr gut gefallen.»
Esther H.

Leistungen

Termine & Preise

Saison 2025

Gruppenreise

Fr, 28.02.25 – Di, 18.03.25

  • freie Plätze

E-Bike und Bike

Reiseleitung:

Preis auf Anfrage
Reisecode: RICL-25-1

Gruppenreise

Fr, 21.11.25 – Di, 09.12.25

  • freie Plätze

E-Bike und Bike

Reiseleitung:

Preis auf Anfrage
Reisecode: RICL-25-2

Beratung

Gerne beraten wir dich bei der Wahl deiner nächsten Reisen.