MKT Marokko Trail2023-01-18T19:37:39+01:00





Afrika » Marokko » Marokko Trail

Marokko – Trail

Auf Singletrails durch den Hohen Atlas

Der Hohe Atlas mit seinem fast endlosen Netz von Maultierpfaden ist wie geschaffen für eine Singletrail-Tour auf der wir die unglaubliche Vielfalt dieser Landschaft und die legendäre Gastfreundschaft der Berber erleben. Auf dem Bikesattel durchqueren wir Wälder, üppige Täler und steinige Plateaus und bestaunen dabei die schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges. Bergauf biken wir meist auf Naturstrassen und verdienen uns so den Trail-Spass der Abfahrten. So abwechslungsreich wie die Landschaften sind auch die Trails, die mal flowig, mal technisch anspruchsvoll zurück ins Tal führen. Am Ende des Tages warten in unserem Gästehaus oder der authentischen Lodge ein frischer marokkanischer Minzetee und ein leckeres lokales Menü als Stärkung auf uns. Zum Abschluss der Reise tauchen wir ein in das bunte und geschäftige Treiben aus «1001 Nacht» in Marrakesch. Wir entdecken handgemachte Souvenirs, probieren feine Spezialitäten oder geniessen eine wohltuende Spa-Behandlung in einem traditionellen Hamam. Der Trailanteil bei dieser Reise ist hoch, aber es ist keine Enduro-Tour oder Downhill-Tour.

Auf einen Blick

Fahrlevel

Kondition

Technik

Bike

Typ

  • MTB
  • E-MTB

Miete

  • Eigenes Bike
  • Mietbike

Reisetyp

  • Gruppenreise
  • Individuell buchbar

Highlights

  • Trail-Spass vom Feinsten
  • authentische Berber-Dörfer
  • unberührte Natur im Hohen Atlas
  • Königsstadt Marrakesch
  • Gastfreundschaft und Kulinarik


Reiseprogramm

Karte zur Marokko Trail Bikereise
Alles aufklappen

/

Alles einklappen

Direktflug nach Marrakesch, Transfer und Bikes zusammenbauen oder Mietbike einstellen.

Transfer: Bus 45 min
Übernachtung: Hotel/Riad in Marrakesch

Ein Transfer bringt uns in die Berge südlich von Marrakesch. Während der anschliessenden Bike-Tour bekommen wir einen ersten Eindruck der Singletrails des Atlasgebirges. Wir überblicken die gewaltige Ebene von Haouz und erreichen schliesslich unser gemütliches Gästehaus in Amizmiz.

Bikestrecke: 22 km, 230 Hm up, 1000 Hm down
Transfer: Bus 3h
Übernachtung: Gästehaus in Amizmiz

Wir starten direkt vom Gästehaus mit einer kurzen, flachen Aufwärmpassage. Es folgt ein steiler Anstieg auf einer Naturpiste, bis wir eine Hochebene erreichen. Der herrliche Singletrail zurück zu unserer Unterkunft entschädigt für alle Strapazen des Tages. Wir erfrischen uns im Swimmingpool oder entspannen im Garten zwischen Palmen und Olivenbäumen und freuen uns auf die tollen Trails, die wir in den nächsten Tagen noch fahren werden.

Bikestrecke: 43 km, 1000 Hm up & down
Übernachtung: Gästehaus in Amizmiz

Ein kurzer Transfer bringt uns an den Startpunkt unserer heutigen Etappe. Ein prächtiger Trail führt uns durch kleine Dörfer, wo wir das einfache Leben beobachten und die Aufmerksamkeit der Berber auf uns ziehen. Als Berber bezeichnet man die einheimische Bevölkerung, die schon seit Jahrhunderten in den Bergen des Hohen Atlas lebt. Herzliche Begegnungen mit ihnen bereichern unsere Reise. Die Trails, die wir auf dieser Reise befahren, sind auch heute noch die Verbindungswege zwischen den Dörfern. Sie ermöglichen den Berbern die Wochenmärkte in den umliegenden Dörfern mit ihren Maultieren zu erreichen und ihre Waren zu verkaufen. Einzelne Spitzkehren und steinige Abschnitte dieses Trails erfordern unser ganzes Können. Schliesslich treffen wir am Stausee von Taskourt unsere Crew, die bereits ein Mittagessen für uns gezaubert hat. Mit einem Transfer erreichen wir unsere heutige Unterkunft, eine Auberge auf 1900 Metern und geniessen den grossartigen Panoramablick auf die schneebedeckten Gipfel des Hohen Atlas. Je nach Ankunftszeit können wir uns nochmal auf den Bikesattel schwingen.

Bikestrecke Vormittag: 25 km, 420 Hm up, 1400 Hm down
Transfer: Bus 40 min & 1.5 h
Übernachtung: einfache Auberge nahe Douzrou

Im Bus erreichen wir den Eingang des Anougal-Tals. Abwechslungsweise auf Naturstrassen und Singletrails geniessen wir die eindrucksvolle Szenerie dieses einzigartigen Tals mit saftig grünen Terrassen, rötlichen Hügeln, traditionellen Lehmhäusern, Pinienwäldern und den mächtigen Gipfeln des Hohen Atlas im Hintergrund. Die grandiose Singletrail-Abfahrt nach Ouirgane ist der würdige Abschluss dieses grossartigen Tages.

Bikestrecke: 50 km, 970 Hm up, 1800 Hm down
Transfer: Bus 30 min
Übernachtung: schönes Hotel in Ouirgane

Unsere Rundtour startet gemütlich entlang dem Stausee. Der anschliessende Aufstieg auf einer Naturstrasse bringt uns in ein höher gelegenes Tal. Die Anstrengung lohnt sich – denn es folgt eine fantastische Singletrail-Abfahrt, die jedes Bikerherz höherschlagen lässt. Wer es heute lieber gemütlicher angehen möchte, geniesst den prachtvollen Garten, den Swimmingpool oder das Wellness-Angebot im Hotel.

Bikestrecke: 25 km, 1070 Hm up & down
Übernachtung: schönes Hotel in Ouirgane

Auf einem Trail gelangen wir am Morgen zum Start des ersten Uphills, der uns auf einer Naturpiste auf eine Hochebene führt. Oben angekommen werden wir mit dem atemberaubenden Panorama auf die Bergkette des Djebel Toubkal belohnt. Der höchste Berg Nordafrikas thront mit seinen 4167 Metern majestätisch in der Landschaft. Auf einem tollen Singletrail streifen wir durch Gerstenfelder und die hügelige Landschaft und erreichen schliesslich unsere Unterkunft. Auf der lauschigen Terrasse geniessen wir die lokale Kulinarik und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Bikestrecke: 41 km, 1200 Hm up, 1000 Hm down
Übernachtung: authentisches Hotel in Tahannaout

Wir pedalen auf einer Piste lange bergwärts bis zur Passhöhe des Tizi-n’Tadmamt auf 1820 Metern. Was nun folgt, ist eines der unvergesslichen Highlights dieser Reise: der Magic Carpet Trail. Der «Zauberteppich» bietet endlosen Flow-Spass vom Feinsten. Vielleicht kreuzen wir unterwegs ein schwer bepacktes Maultier oder einen Esel auf dem Heimweg vom Markt oder Kinder winken und rufen uns freudig zu. Mit einem Lächeln im Gesicht erreichen wir das Ourika-Tal.

Bikestrecke: 50 km, 1300 Hm up, 1500 Hm down
Übernachtung: Hotel in Ourika

Wir pedalen auf einer breiten Naturstrasse nochmals hoch zum Tizi-n’Tadmamt, der eine faszinierende Vielfalt an Wegen bietet. Bereits steht die letzte Abfahrt dieser Reise an. Wir geniessen den herrlichen Trail runter ins Tal – ein toller Abschluss unserer Bikereise. Unser Ziel ist Terres d’Amanar, das für seine roterdigen Schluchten bekannt ist. Wir verladen unsere Bikes und verlassen den Hohen Atlas in Richtung Marrakesch.

Bikestrecke: 47 km, 1200 Hm up, 970 Hm down
Transfer: Bus 1 h
Übernachtung: Riad in Marrakesch

Auf einer Stadtführung lernen wir viel Interessantes über die einzigartige Königsstadt Marrakesch. Auf dem Djemaa el Fna, dem berühmtesten Platz Afrikas, treffen Geschichtenerzähler, Schlangenbeschwörer, Händler und Gaukler aufeinander. In den überwältigenden Souks finden sich Souvenirs für jeden Geschmack – Lederwaren, Schmuck, Teppiche, Glaswaren und Keramik. Wir streifen durch die Medina und die Souks, beobachten das geschäftige Treiben und tauchen ein in das zauberhafte Spektakel aus «1001 Nacht».

Übernachtung: Riad in Marrakesch

Je nach Flugplan bleibt Zeit für eine letzte Entdeckung in der Medina und in den Souks. Transfer und Rückflug nach Europa.

Transfer: Bus 45 min



Reiseinfos

Alles aufklappen

/

Alles einklappen

Streckenprofil: Ca. 50% auf Naturstrassen und ca. 10% auf verkehrsarmen Asphaltstrassen. Ca. 40% der Bikestrecken sind auf Singletrails, die teils flowig, teils mit technischen Passagen gespickt sind. Die Trails sind zwischendurch sehr ausgesetzt, so dass man schwindelfrei sein sollte. Einige der ausgesetzten Trails können auf der Strasse umfahren werden.

Es steht ein Begleitfahrzeug zur Verfügung, das jedoch vor allem auf den Singletrails nicht ständig hinter uns fahren kann.

Eigenes Bike
Auf dieser Reise kann jeder Reisegast sein eigenes Bike mitnehmen. Wir empfehlen ein vollgefedertes Mountainbike. Der Bike-Transport ist pro Flugweg limitiert und muss vorgängig durch uns reserviert werden. Die Flug-Transportkosten gehen zu Lasten des Kunden. Momentan befördert Edelweiss Bikes kostenlos. Es können keine eigenen E-Bikes mitgenommen werden, da E-Bikes (Akku) nicht im Flugzeug transportiert werden dürfen.

Mietbike
Auf Anfrage stehen vollgefederte Mietbikes vor Ort zur Verfügung.

Miet E-Bike
Vollgefederte E-Mountainbikes können vor Ort gemietet werden.

Gruppenreise
10 bis 14 Personen

Anmeldefrist
8 Wochen vor Abreise

Während der Bikereise wird in traditionellen, authentischen Unterkünften übernachtet. Es kann sein, dass das Wasser zum Duschen nicht immer warm ist. Zwei Unterkünfte verfügen über Bungalows oder Zimmer mit Verbindungstüre, so dass die Zimmeraufteilung erst vor Ort festgelegt werden kann. Einzelzimmer können nicht garantiert werden.

Brauchst du noch mehr Informationen? Auf unserer Seite Reiseinfos A-Z findest du umfassende Informationen rund um das Reisen mit Bike Adventure Tours. Oder du kontaktierst uns direkt per E-Mail oder Telefon.



Impressionen


Leistungen


Termine & Preise



Gruppenreisen – Saison 2023


Di, 25.04.23 – Fr, 05.05.23

  • freie Plätze

Bike und E-Bike

Reiseleitung:

2980.- CHF
Reisecode: MKT-23-1

Reise buchen


Fr, 06.10.23 – Mo, 16.10.23

  • freie Plätze

nur Bike

Reiseleitung:

3190.- CHF
Reisecode: MKT-23-2

Reise buchen


Beratung

Gerne beraten wir dich bei der Wahl deiner nächsten Reisen.



Ähnliche Reisen

Gruppenreise + Individualreise

Marokko – Bike-Kultur

Vom Hohen Atlas bis in die Sahara

Fahrlevel

Miete

  • Eigenes Bike
  • Mietbike

Trailreise Portugal Madeira

Gruppenreise

Madeira – Auf flowigen Trails über die Blumeninsel

So klein, aber landschaftlich so gross!

Fahrlevel

Miete

  • Eigenes Bike
  • Mietbike

Mountainbike und Trails in Kappadokien

Gruppenreise

Türkei, Kappadokien – Märchenhaftes Bike-Eldorado

Flowige Singletrails im Tal der Feenkamine

Fahrlevel

Miete

  • Eigenes Bike
  • Mietbike